Hörprobe: Die vierte Zeugin

Ein Dutzend Meister, ein Meisterwerk: Von unglaublichen zwölf Autoren verfasst ist Die vierte Zeugin ein echtes Juwel unter den historischen Romanen. Außergewöhnlich, fesselnd und spannend bis zum Ende! Das ungekürzte Hörbuch steht ab dem 24.03.2016 zum Download bereit. Wer jetzt schon einen Vorgeschmack auf die Zeitreise in das 16. Jahrhundert bekommen möchte, sollte unbedingt in die Hörprobe reinhören.

Worum geht’s?

Ausnahmezustand. Reisen in eine beunruhigte Welt von Navid Kermani Köln im Jahre 1534. Ein ungewöhnlicher Gerichtsfall hält die Stadt in Atem: Der Londoner Geschäftsmann Richard Charman verklagt die Tuchhändlerwitwe Agnes Imhoff, um eine Schuld ihres unter rätselhaften Umständen verstorbenen Ehemanns Andreas zu begleichen. Agnes droht alles zu verlieren. Als sie versucht, ihre Unschuld an den Taten ihres Mannes zu beweisen, offenbart sich nicht nur ein Familiendrama, Stück für Stück gelangen tödliche Intrigen, Lügen und politische Verflechtungen ans Licht, die bis ins englische Königshaus reichen. Doch bis zuletzt stellt sich die Frage: Wer ist Agnes Imhoff wirklich – Opfer oder Täter?

Ein fesselnder historischer Roman nach einem wahren Fall. – Rebecca Gablé

1 Stunde kostenlos: Hört jetzt in die Hörprobe zu „Die vierte Zeugin“ gesprochen von Tanja Fornaro.

Über die Autoren

Das Besondere an diesem Hörbuch ist, dass es nicht nur einen Autor gibt, sondern gleich zwölf! Hörbuch-Fans sind die meisten bereits gut bekannt: Caren Benedikt mit der Hörbuch-Reihe Die Duftnäherin, Oliver Pötzsch mit der Henkerstochter-Saga, Martina André mit der Hörbuch-Reihe Die Tempelritter und nicht zuletzt Ulf Schiewe mit der beliebten Normannen-Saga. Hinzu kommen acht weitere Autoren, wie z.B. Tanja Kinkel und Peter Prange.

Nun hat Die vierte Zeugin sie alle vereint. Wie das funktioniert? Zwei der Autoren übernehmen den Prolog bzw. den Epilog, die anderen zehn beschreiben jeweils eine der im Roman handelnden Figuren, wodurch den Charakteren einzigartige Eigenschaften verliehen werden und die Handlung besonders realistisch wirkt.

Über die Sprecherin

Tanja Fornaro ist deutsche Schauspielerin, Sprecherin und Hörbuchregisseurin. Ursprünglich kommt sie vom klassischen Tanz, den sie an der Berliner Tanzakademie studiert hat. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie schon als Kind in zahlreichen Ballettproduktionen der Deutschen Oper Berlin und hat nebenbei auch in einigen Fernsehproduktionen mitgewirkt. Ihre erste große Rolle war die Cellostudentin Luca in der ARD Familienserie Aus heiterem Himmel. Nach einer spannenden Auszeit (Sabbatjahr) in Italien und im Iran, beginnt Tanja Fornaro Hörbuchregie zu führen sowie als Sprecherin Hörbücher und Hörspielen zu vertonen.

Mehr dazu hat uns Tanja Fornarov im Video-Interview selbst erzählt:


Tanja Fornaro im exklusiven Video-Interview

Das ungekürzte Hörbuch erscheint voraussichtlich am 24.03.2016 – hier könnt ihr „Die vierte Zeugin“ jetzt bereits vorbestellen.

Share on Facebook27Google+0Tweet about this on Twitter0