Warum hat Audible ein eigenes Format?

Was ist AAX – und wozu DRM?
Heute möchte ich gern das Thema des eigenen Audible-Formats besprechen. Jeder der Audible kennt, kennt auch unser Hörbuchformat. Dafür möchte ich gern etwas ausholen und ein wenig aus der Geschichte von Audible berichten:
Das Hörbuchformat wurde ursprünglich 1995 von Don Katz, dem Gründer von Audible Inc, entwickelt, da es noch kein Standardformat für Hörbücher gab, geschweige denn MP3. Don Katz, ein erfolgreicher Bestseller-Autor in USA, suchte nach einem Weg, Bücher für ein breites Publikum hörbar zu machen und dies auf eine Art, die nicht nur zukunftsorientiert ist, sondern auch Spaß macht und komfortabel ist.

Neben der Erkenntnis, dass Hörbücher nicht so viele Kilobits wie Musik benötigen, dafür aber in der Regel auch deutlich länger sind als Musikalben, benötigt das Hörbuch im Gegensatz zu Musik deutlich mehr Speicherplatz, aber eine etwas geringere Klangqualität. Daher setzte Don Katz stark auf eine sprachoptimierte Komprimierung und sorgte mit dem eigenen Format dafür, dass nicht ein paar wenige Hörbücher euren kompletten Computer verstopfen.

Abonniert unseren RSS-Feed

Die Vorteile des Audible-Formats im Überblick
• Kein Haufen unübersichtliche MP3-Dateien, sondern eine kompakte Datei.
• Mit der Lesezeichenfunktion steigt ihr genau da wieder ein, wo ihr beim letzten Mal aufgehört habt.
• Die stark komprimierte Datei erlaubt es, für viel Hörbuch wenig Speicherplatz zu benötigen.

Es gibt noch einen weiteren Grund für unser eigenes Format: die Größe unseres Angebots. Eigentlich würden wir gern jedes Hörbuch auch im Download anbieten, welches man überhaupt auf dem Markt finden kann. Nur weil unser Format einen eingebauten Kopierschutz hat, vertrauen uns die Verlage und Autoren überhaupt so viele Hörbücher an. Würden wir uns von diesem Kopierschutz trennen, müssten wir uns auch von der Reichhaltigkeit unseres Sortiments trennen.

Die verschiedenen Audible-Formate
Die Audible-Hörbücher können in 4 verschiedenen Qualitätsstufen heruntergeladen werden:
Format 3 = das kleinste Monoformat mit 16 kbit/s.
Format 4 =
Monoformat mit 32 kbit/s. Eine Audiostunde benötigt ca. 14,4 MB Speicherplatz.
AAX =
Stereo mit 64 kbit/s. Ungefähr 25 MB pro Audiostunde (von uns empfohlen).
AAX+ =
Stereo mit 128 kbit/s (Qualität der Hörbuch-CDs – für Hörspiele geeignet). 50 MB pro Audiostunde.

Als Daumenwert kann man sagen: bei AAX+ hat ein 10–stündiges Hörbuch eine Downloadmenge von ca. 500 MB, bei AAX sind es ca. 250 MB.

Welche MP3-Player können das Format abspielen?
Dieses Format mit den unterschiedlichen Qualitätsstufen lässt sich auf mittlerweile über 500 verschiedenen MP3-Playern, PDAs und/oder Mobiltelefonen abspielen, z.B. auf allen iPhones, iPads, iPods, Android-Smartphones, den meisten Philips-MP3-Playern und vielen mehr. Wir haben eine Liste aller Geräte, die unser Hörbuchformat unterstützen, sortiert nach Herstellern, zusammengestellt. In dieser Liste wird neben den Abbildungen der Player auch genau angegeben, welches Format, also welche Qualitätsstufe der jeweilige Player beherrscht. Unsere iPhone (iPad)-App und Android- und Windows-App gibt’s natürlich auch.

Bitte bedenkt, dass wir mit allen großen Herstellern im Gespräch sind, damit irgendwann alle MP3-Player Audible-kompatibel sind, doch es liegt im Ermessen der Hersteller, ob diese den Playern das entsprechende Plug-In hinzufügen oder nicht.

Wie stelle ich die Qualitätsstufen um?
Wenn ihr jetzt feststellt, dass ihr die ganze Zeit eure Hörbücher im Format 4 hört, euer Player aber eigentlich AAX abspielen kann – kein Problem: Bei Audible könnt Ihr das Format einfach in eurer persönlichen Online-Bibliothek ändern und jedes jemals erworbene Hörbuch so oft herunterladen wie ihr wollt – selbstverständlich auch über die Nutzung des Flexi-Abos hinaus.

Audioformat umstellenDas Audioformat einfach in der Online-Bibliothek umstellen

Wo sind die Grenzen?
Das Thema „Digitale Rechteverwaltung“ (auch DRM Digital Rights Management genannt) lassen viele zusammenzucken. Laut Wikipedia bezeichnet dies ein Verfahren, mit denen die Nutzung (und Verbreitung) digitaler Medien kontrolliert werden soll. Die hier bezeichneten Rechte beziehen sich nicht notwendigerweise auch auf rechtliche Rechte. Hier geht es vielmehr um Berechtigung.

Auch Audible geht es nicht darum, die Rechte der Hörer zu mindern, sondern vielmehr möchten wir den Rechteinhabern (also den Hörbuchproduzenten) die Sicherheit geben, dass die über Audible vertriebenen Daten nicht weiter verbreitet werden können. Hörbuchproduzenten legen auf den Kopierschutz großen Wert.
Tatsache ist, wenn sich Audible von seinem Format trennen und beispielsweise ein MP3-Format ohne Kopierschutz anbieten würde, dann hätten all unsere Hörer plötzlich kein Problem mehr mit der Kompatibilität der MP3-Player – aber leider würden Sie auch nur noch 20% unseres Titelangebots nutzen können, weil wir uns von den anderen 80% unserer Hörbücher verabschieden müssten.

Dafür nehmen wir in Kauf,
• dass das Format nicht kopierbar und umwandelbar ist
• dass nicht alle Player auf dem Markt das Format wiedergeben können

Da wir den Kopierschutz aber so liberal und komfortabel wie möglich gestalten wollten, könnt ihr die Hörbücher:
• so oft herunterladen wie ihr wollt, in allen angebotenen Qualitätsstufen
• auf bis zu 3 PCs oder Macs parallel herunterladen
• auf bis zu 3 mobile Abspielgeräte parallel übertragen
• einmal auf Audio-CD brennen

Wenn jetzt noch Fragen offen sind, die das Format betreffen, dann kommentiert doch bitte diesen Blogbeitrag. Gern beantworte ich diese dann so schnell wie möglich.

Generell gilt natürlich: Ruft uns jederzeit an oder schreibt uns eine E-Mail – wir beantworten eure Fragen gerne!

Wir sind sieben Tage die Woche für euch da. Vorab lohnt sich häufig ein Blick in unser Hilfecenter. Manche Fragen lassen sich im Gespräch dann aber doch am besten klären. Telefonisch sind wir Montag bis Freitag von 8 bis 22 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr unter 0800 – 5890073 (kostenlos aus Deutschland – auch Mobilfunk) zu erreichen. Solltet ihr aus dem Ausland anrufen, dann klingelt bitte unter der Rufnummer +49 (0)89 220 61058 (Kosten abhängig vom Provider) durch.

Keinen Artikel verpassen? Dann abonniere jetzt den RSS Feed des Hörbücher-Blogs!

Share on Facebook1Google+1Tweet about this on Twitter0

Kommentar (Warum hat Audible ein eigenes Format?)

  1. Ich habe eine einfache Frage. Wie ich schon des öfteren gelesen habe ist das Brennen auf CD nur eine eher nebensächliche Möglichkeit von Audible. Ich würde den Umstand in Kauf nehmen und die CD’s mit ITunes brennen und dann in mp3 umwandeln, -zu meinem Glück habe ich den tollen Sony Walkman- aber ehrlich gesagt, bei einem 35 Stunden Hörbuch etwa 30 Rohlinge zu verbrauchen??? Jetzt also meine Frage: Wieso kann ich das Datenvolumen einer CD also 700 MB nicht vollständig ausnutzen. Warum hat man sich überhaupt die Mühe gemacht diese Möglichkeit zu schaffen, die Hörbücher auf CD (Audio CD) brennen zu können, wenn nur max. 80 min drauf passen???

    1. Nur vorneweg, dieses geheuchel finde ich auch zum kotzen. DRM ist schei#e und bleibt schei#e. ABER, was du Audible vorwirfst ist erstmal ein anderes Problem. Sony hat festgelegt, das UNKOMPRIMIERTE Musik 72min Platz finden soll auf einer CD. Nach einem Stück von Mozart glaube ich. Danach gab es auch Rohlinge mit mehr Kapazität. Soviel zu den 80min. Das ändert natürlich nichts am unnützen Kopierschutz (ein gruß an virtuelle Laufwerke) und den Zwang Schei#Tunes zu verwenden. Auch die Zwangsteilung in 8min ist ein graus. Natürlich kann man auch ein Hörbuch 35 Std lang laufen lassen und einfach mitschneiden. Deshalb ist ja die Farce so groß. Der Kopierschutz schützt nichts. Die Tauschbörsen sind trotzdem voll und ehrliche Kunden fühlen sich hintergangen. Danke Audible…

  2. Ich bin Audible Abonnent und benutze einen iPod touch 4 bzw. iPhone 6. Mit welcher Software kann ich das .aax Format einfach vom PS auf diese obigen Geräte kopieren, bzw. synchronisieren. Bis jetzt erfolgt dies bei mir mit meinem W- Lan, aber immer in einzelnen Schritten (Stopp and go), da es nicht in einem Rutsch funktioniert. Mit dem iTunes möchte ich nicht arbeiten, da das Programm entsetzlich unergonomisch ist, ich kann jedenfalls nicht damit umgehen!
    Bitte um Hinweise für Synchronisationsprogramme die .aax Formalte auf dem PC mit iPod bzw. iPhone synchronisieren.
    MfG
    S. Keifer

    1. Hallo Stefan,

      hast du schon die kostenlose Audible App heruntergeladen? Damit kannst du das Hörbüch in einem Rutsch und ohne weiteren Probleme herunterladen.

      Kleiner Tipp: Sollte der Download bei einem sehr langen Hörbuch stocken, hast du dort zudem die Möglichkeit das Hörbuch in Einzelteilen herunterzuladen.

      Liebe Grüße,

      Kevin

  3. Ich bin Audible Abonent moechte mein Abo demnaechst kuendigen, da es sich nicht mehr rentiert. Fuer meine Credits habe ich mir einige Hoerbuecher gekauft. Kann ich diese Hoerbuecher im .aax-Format weiter mit der Audible App nutzen, auch wenn ich mein Abo gekuendigt habe?

    1. Hallo Jonek,
      das ist natürlich sehr schade, dass du vorhast dein Abo zu kündigen. Aber ich kann dich beruhigen, deine Hörbücher bleiben dir natürlich alle erhalten.
      Was genau meinst du denn mit „es rentiert sich nicht mehr“? Falls du aktuell kein geeignetes Hörbuch findest, helfen wir dir gerne mit Tipps weiter. Was hörst du denn gerne?
      Liebe Grüße
      Blanka

    1. Hallo Sylvia,
      leider benötigt die Audible App iOS Version 7 oder höher.
      Liebe Grüße
      Melf

  4. Ich habe ein cd Autoradio ohne mp3 und höre nur im auto Hörbücher. Kann ich iirgendwie trotzdem downloaden und in einem „vernünftigen“ Format brennen?

  5. Hallo ich habe bei eBay einen mp3 Player von der Firma Naza Tec gekauft. Er soll laut Hersteller Angaben ihre Audible Dateien abspielen können . Aber leider finde ich ihn nicht in ihrer Liste. Könnten Sie ihn bitte darin aufnehmen damit ich meine Hörbücher darauf hören kann. Die angaben

    TV, Video & Audio>iPods & MP3-Player
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    Klicken, um das Bild zu vergrößern und weitere Ansichten zu sehen
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    NOZA-TEC-1-8-LCD-MP3-MP4-Player-Video-Stereo-Spieler-e-Book-FM-Radio-Musik-16GB
    Ähnlichen Artikel verkaufen? Selbst verkaufen
    NOZA TEC 1.8″ LCD MP3 MP4 Player Video Stereo Spieler e-Book FM Radio Musik 16GB

    Ansonsten sagen Sie mir bitte einen mp3 Player der baugleich ist

    1. Hallo Mücke,
      du findest alle Geräte, die mit uns kompatibel sind, unter audible.de/devices. Wenn ein anderer Hersteller das ebenfalls behauptet, ist das sehr ärgerlich. Du kannst gerne trotzdem den Audible Download Manager ausprobieren, aber wir können dir da keine Hilfestellung geben. Wenn es Probleme gibt, frag bei Noza Tech am besten mal direkt nach wie das funktionieren soll. Die müssen sich dabei ja etwas gedacht haben ;)
      Am einfachsten ist es, unsere Smartphone App zu verwenden. Ansonsten kann ich dir die Sandisk Player empfehlen.
      Liebe Grüße, Blanka

  6. Tut mir leid, aber Ihre Erklärung zu dem m4p Format ist ein unlustiger Witz.
    Ich habe via iTunes ein Hörbuch gekauft (welches in physischer Ausführung günstiger gewesen wäre, aber das ist eine andere Geschichte) und nun kann ich dieses auf dem sony Walkman nicht abspielen.
    Jetzt bin ich also gezwungen, ein kostenpflichtiges Umwandlungs-programm zu kaufen, um zuerst den Kopierschutz zu entfernen und nach etwa 10 Schritten die Datei in ein mp3 umzuwandeln.
    Wahrscheinlich werde ich das nicht tun und mich lediglich über das rausgeschmissene Geld ärgern. Die 200 Euro für den Walkman hätte ich mir natürlich auch sparen können, wenn ich von Ihrem unausgegorenem Format gewusst hätte.

    1. Hallo,
      es tut mir leid, dass du so viel Aufwand hast. Unser Format ist nicht für Walkmans gedacht, sondern für das Abspielen in unserer App. Da ist die Bedienung wirklich kinderleicht und mit keinerlei Aufwand verbunden.
      Wegen deines Walkmans würde ich dir empfehlen, dich bei unserem technischen Kundenservice zu melden: http://www.audible.de/mt/contactus Vielleicht haben die Kollegen eine einfachere Lösung für dich.
      Liebe Grüße, Blanka

  7. Hallo,
    Ich will nichts an den Hörbüchern aussetzen, die finde ich Spitze.
    Aber Einschränkungen die ich als Kunde wegen des Kopierschutzes bei Audible habe, finde ich nicht hinnehmbar. Ist es an Audible mir vorzuschreiben, wo, wie und auf welchem Gerät ich meine teuer erstandenen Hörbücher konsumieren darf?
    Habe ich also keine Audible genehme Umgebung (Medienserver, verschiedenste Medienplayer, Geräte ohne Audible-Player, Auto (Memorystick), …) so gucke ich in die Röhre. Abbrüche beim CD Brennen -> Eine CD kann nur einmal gebrannt werden.
    Ich bin der Kunde. Von mir wird erwartet, dass ich konsumiere. Nur durch meinen Konsum verdienen Audible und die Urheber Geld. Also wäre ein Mindestmass an Benutzerfreunlichkeit zu erwarten. Aber solange man die Marktbeherrschende Stellung hat, kann man das ja machen.
    Die Sicherheit und die Verdongelung haben meiner Meinung nach dort ein Ende, wo der Kunde mit massiven, benutzerunfreundlichen Einschränkungen leben muss, was bis zur Unbenutzbarkeit gehen kann.
    Die, die das Material unrechtmässig weiterverbreiten tun es aber trotz DRM. Der zahlende Kunde ist dann halt der dumme.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Audible den anderen Grössen, wie z.B. Apple, endlich folgen würde und den lästigen Kopierschutz, der mehr Kundengängelei als Schutz ist, endlich abzuschaffen.

    Ach was rege ich mich auf. Ich resigniere, da ich wohl zu den 20% der Kunden gehöre, die wegen DRM massive Einschränkungen erfahren und diese anscheinend einfach in Kauf zu nehmen haben.

    1. Hallo,
      das Audio-Format ist der Kompromiss den wir finden mussten, um einerseits unseren Kunden ein hörbuchtaugliches Audio-Format anzubieten und unseren Partnern gleichzeitig die Sicherheit zu bieten, die sie sich wünschen und von uns erwarten. Da gibt es leider kleine Abstriche, die durch das DRM resultieren. Wenn es bei der Nutzung aber Probleme gibt, ist unser Kundenservice immer erreichbar und findet gemeinsam mit dir eine für alle akzeptable Lösung die Hörbücher von Audible zu hören. Das gilt natürlich auch für den Fall, dass eine CD ein zweites oder drittes Mal gebrannt werden musste.
      Liebe Grüße
      Blanka

  8. Hallo Blanka!
    Du schreibst hier folgendes:
    Dafür nehmen wir in Kauf,
    • dass das Format nicht kopierbar und umwandelbar ist
    • dass nicht alle Player auf dem Markt das Format wiedergeben können
    • dass wir euch sogar einen Player im 3-Monats-Abo schenken, der das Format abspielen kann
    Ich habe ein Audible Abo und hätte gerne gewusst, wie das mit dem Player gedacht ist und wie ich ihn bekommen kann!!
    Vielen dank Heike
    Ps: wäre es möglich, mir die Antwort per Email zu schicken, da ich nicht so oft hier im Blog bin??